Schön war es in der Bastion. Volles Haus und lauter nette, strahlende Gesichter.  So muss das sein!!! Ok, wir waren auch nicht so schlecht ;-)  War eine runde Sache.

Ein paar Bilder gibt's in der Galerie.

 

Jetzt will ich euch schon mal nach Glems in den Hirsch einladen. Da wird es sicher auch schön, und a bissle schöner mit jedem von euch, der uns besuchen kommt.

 

Also, Freitag den 9.3. 20.30 Dukes of Rhythm im Hirsch in Glems (gleich neben Metzingen). Geht vorher noch schön shoppen, dann was essen im Hirsch oder sonst wo und dann "Songs to make you feel better" hören. Das hört sich doch nach einem Plan an, oder ?

 

Und hier noch die  Konzertbesprechung von Bernhard Fischer im Teckbote vom 14.2.2018. Sehr schön, danke.

 

          

 

Konzert Besprechung von Stefan Renner in der Geislinger Zeitung. Auch sehr schön, vielen Dank.

 

 

 

CD Besprechung in der NWZ

 

 

NWZ Dezember 2017

 

 

"9 Songs to make you feel better..." hat eine sehr positive Besprechung in der aktuellen Bluesnews (Ausgabe 89):

 

 Hier ein Kurze Zusammenfassung:

"Extrem cool und auf höchstem musikalischen Niveau ist das Debut "9 Songs To Make You Feel Better When You're About To Get The Blues" von Paul Lawall & The Dukes Of Rhythm.... Thematisch geht es auf den 8 Eigenkompositionen plus Keb Mo's "Love Yourself" um Aufbauendes, Motivierendes, welches von einem Glauben an die Liebe und menschlichen Möglichkeiten getragen wird. Das bringt großen Spaß. Die Songs sind klar und einfach anmutend komponiert, dabei aber extrem gut arrangiert und vielschichtig. Punktuell erinnert das - besonders durch Lawalls Gitarrenspiel - an Musiker wie Greg Koch und Johnny A.

Der Bandwurmtitel der CD trifft es letztlich auf den Punkt. Hut ab!" (von Thomas Ritter)

 

Wow, vielen Dank. Das freut uns sehr!!! Vor allem weil wir glauben, recht treffend beschrieben zu sein. 

Das motiviert den Weg weiter zu gehen. Was wir ja eh machen, weil wir gar nicht anders (nichts anderes) können.

           

BluesClubRadio spielt unsere Musik und auch sonst geile Sachen. Dank an Arne für die nette Unterstützung !!!

 

Unter "Links" kommt ihr direkt zur Seite von BluesClubRadio

Schön, jetzt kann man uns schon im Radio hören. Danke an Peter Otten von Bluesroad.de